Auflösung der Ortswehr Schrevenborn


Am 10.06.06 haben die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schrevenborn ihre Auflösung beschlossen.
Der Grund ist die geringe Mitgliederzahl an aktiven Feuerwehrleuten. Zurzeit versehen nur noch 12 Aktive und sieben Ehrenmitglieder ihren Dienst in der Ortswehr Schrevenborn der Gemeindefeuerwehr Heikendorf. In diesem Jahr wird sogar noch ein weiterer Kamerad aufgrund Erreichens der Altersgrenze in die Ehrenabteilung wechseln.

Die Mitgliederwerbung in den letzten Monaten hat leider überhaupt keine Wirkung gezeigt und musste eingestellt werden. Fehlender Nachwuchs auch aus der Jugendfeuerwehr Heikendorf. In den letzten Jahren ist niemand mehr zur FF Schrevenborn übergetreten.

Was mit dem Löschgruppenfahrzeug LF 8 und dem Anhänger mit Absperrmaterialen für Kanalisationen, sowie der gesamten feuerwehrtechnischen Ausrüstung passiert, muss noch geklärt werden. Laut Satzung fällt das Vermögen der Freiwilligen Feuerwehr an die Gemeinde Heikendorf.

Die restlichen aktiven Mitglieder werden zum größten Teil ihren Feuerwehrdienst in den anderen Ortsfeuerwehren (Altheikendorf und Neuheikendorf) weiterführen.

Die endgültige Auflösung tritt 6 Monate nach dem Beschluss in Kraft. Zum Jahresende wird die Schrevenborner Feuerwehr ihren Dienst nach 72 Jahren einstellen.

Mehr Infos zum Beschluss gibt es auf www.ff-schrevenborn.de
(jb)














Fotos: (jb)