Jugenfeuerwehren kämpften um Ticket für den Landesentscheid


Sieben Jugendfeuerwehren aus dem Kreis Plön nahmen am Bundeswettbewerb des Deutschen Feuerwehrverbandes teil. Wer den Kreis Plön bei der Landesausscheidung vertritt, wurde heute auf dem Sportplatz in Heikendorf ermittelt. Neben den Teams aus dem Kreis Plön (Ascheberg, Barmissen, Pohnsdorf, Schönkirchen, Bothkamp und Wankendorf I und II) waren auch zwei Mannschaften aus dem Kreis Segeberg dabei.

Die Mannschaften mussten einen Löschangriff nach FwDV 3 mit diversen Hindernissen aufbauen und einen Staffellauf durchführen. Die Jugendfeuerwehr Barmissen aus dem Kreis Plön konnte sich hier als Sieger behaupten und vertritt damit den Kreis Plön beim Landesentscheid. Für den Kreis Segeberg wird die Jugendfeuerwehr Wahlstedt antreten.

Platzierung

Kreis Plön

Kreis Segeberg

1

JF Barmissen

JF Wahlstedt

2

JF Wankendorf II

JF Bad Bramstedt

3

JF Ascheberg

n.b.

4

JF Bothkamp

n.b.

5

JF Wankendorf I

n.b.

6

JF Schönkirchen

n.b.

7

JF Pohnsdorf

n.b.














Bei wechselhaftem Wetter waren die Jugendlichen mit viel Spaß bei der Sache und es konnten sogar einige Zuschauer begrüßt werden. Die Jugendfeuerwehr Heikendorf sorgte mit Unterstützung einiger Kameraden der Ortswehr Altheikendorf für die Verpflegung der Teilnehmer. Dazu wurde ein Stand aufgebaut, wo es kalte und warme Getränke, Würstchen und Kuchen gab.






















Text: Pressemitteilung (geändert) und (jb)
Fotos: (jb)