Gartenlaubenbrand in Dietrichsdorf



Am 01.08.2008, gegen 05:04 Uhr, wurde die Berufsfeuerwehr Kiel- Löschzug Feuerwache Ost, sowie die Freiwillige Feuerwehr Dietrichsdorf von der "Leitstelle Mitte" zu einen Gartenlaubenbrand in der Schönkirchener Straße Ecke Oppendorfer Straße alarmiert.

Um ca. 05:05 Uhr kam zufällig das Tanklöschfahrzeug 16/25 der Freiwilligen Feuerwehr Altheikendorf an der Einsatzstelle vorbei und hat auf die winkenden Personen am Straßenrand reagiert. Das Fahrzeug war mit nur einem Mann besetzt, da es in die Werkstatt gebracht werden sollte. Dem Fahrer des Fahrzeuges ist es zu verdanken, dass die zweite Gartenlaube nicht in Brand geriet. Er hat mit dem Schnellangriff des Fahrzeuges erfolgreich verhindert, dass das Feuer übergreifen konnte. Die erste Gartenlaube konnte nicht mehr gehalten werden.
Bei Eintreffen der weiteren Einsatzkräfte war das Feuer deutlich zu sehen, die Gartenlaube brannte in voller Ausdehnung. "Feuer aus" wurde gegen 05:53 Uhr an den Disponenten der "Leitstelle Mitte" gemeldet, gegen 06:03 Uhr rückten die Einsatzkräfte wieder ein.


Einsatzmittel vor Ort:

- Berufsfeuerwehr Kiel - Löschzug Feuerwache Ost
- Freiwillige Feuerwehr Dietrichsdorf
- ein Rettungswagen
- FF Altheikendorf - Tanklöschfahrzeug 16/25





















Quelle: www.rettung-in-kiel.de
(jb)