Großalarm in der Nacht: Ein Gasthof brannte in voller Ausdehnung.

Gegen 02:00 Uhr in der Nacht zu Donnerstag wurden die Freiwilligen Feuerwehren Altheikendorf, Neuheikendorf, Brodersdorf, Laboe und Schönkirchen alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte am Einsatzort stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand.

Ein Innenangriff war zu Einsatzbeginn nicht möglich, über diverse B- und
C-Rohre sowie über die Drehleiter wurde das Feuer im Außenangriff bekämpft. Des Weiteren mussten die Nachbargebäude, darunter ein reetgedecktes Haus, geschützt werden, da der Wind für starken Funkenflug sorgte. Im weiteren Einsatzverlauf wurden dann etliche Trupps unter schwerem Atemschutz mit der Wärmebildkamera eingesetzt, um das Feuer im Gebäude endgültig zu löschen. Über die Drehleiter wurde das Dach an den noch geschlossenen Stellen geöffnet, um letzte Brandnester erreichen zu können.

Personen befanden sich nicht im Gebäude, die Nachlöscharbeiten dauerten bis
in die frühen Morgenstunden. Da die Einsatzstelle direkt an der Hauptstraße lag, die für den Einsatz voll gesperrt wurde, konnte der Linienbusverkehr die Haltestellen im Ortsteil Neuheikendorf für die Dauer des Löscheinsatzes nicht anfahren. Das Gebäude wurde völlig zerstört, weitere Angaben zur Schadenhöhe können nicht gemacht werden. Die Kriminalpolizei hat die Brandstelle beschlagnahmt und die Ermittlungen aufgenommen.



Zeiten:

Alarm 02:00 Uhr

Feuer aus: 04:15 Uhr

Einsatzende 08:00 Uhr



Eingesetzte Fahrzeuge:

Ortswehr Altheikendorf - Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25),
Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF), Gerätewagen Licht/Nachschub (GW-Li/N)

Ortswehr Neuheikendorf - Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug (HLF 20/16), Löschgruppenfahrzeug (LF 8), Mannschaftstransportwagen (MTW)

FF Laboe -
Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug (HLF 20/30), Drehleiter (DLK 23/12), Einsatzleitwagen (ELW 1), Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6), Gerätewagen (GW-L1), Mehrzweckfahrzeug (MZF)

FF Brodersdorf - Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W),
Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)

FF Schönkirchen - Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12),
Löschgruppenfahrzeug (LF 8 S), Löschgruppenfahrzeug (LF 8), Mehrzweckfahrzeug (MZF)

Kreisfeuerwehrzentrale - Schlauchwagen


Polizei - 2 Funkstreifenwagen,
Kriminalpolizei

Rettungsdienst - 2 Rettungswagen (RTW), organisatorischer Leiter (OrgL)

Gemeindewerke Heikendorf - Entstörungsdienst Strom

Stadtwerke Kiel - Entstörungsdienst Gas



Einsatzleiter: OBM Detlev Howaldt






































Fotos: FF Schönkirchen, FF Altheikendorf

(jb)