Herbstversammlung der Ortswehr Neuheikendorf


Am Freitag, den 28.09.2007 fand um 19.30 Uhr die traditionelle Herbstversammlung der Ortswehr Neuheikendorf statt.

Diese Versammlung war schon etwas ganz besonderes. Es war die erste mit Roland Knoth als Wehrführer und auch die erste ohne Hugo Schneekloth als Gemeindewehrführer und stv. Kreiswehrführer. Dafür war es aber auch die erste Versammlung mit Kreiswehrführer Helmut Müller.

Wozu der Aufmarsch? Ganz einfach - Beförderungen auf höherer Ebene standen an.
Wehrführer Knoth wurde nach erfolgreicher Absolvierung der Lehrgänge zum Hauptbrandmeister (2 Sterne) befördert, ausserdem Roland Löptien, seines zeichens Gruppenführer, zum Oberlöschmeister. Zudem konnten Onno Rosenau zum Hauptfeuerwehrmann und Gesa Göttsch, nach erfolgter Übernahme, zur Feuerwehrfrau gemacht werden.
Benjamin Broese, Harald Baar und Horst Boldt konnten für 10, 30 bzw. 50 Jahre Feuerwehrdienst geehrt werden. Da es Atemschutzgerätewart Sven Talleur nach Schönberg verschlagen hat, musste ein neuer Atemschutzgerätewart her. Mit Tobias Heinelt, dem bisherigen Stellvertreter, wurde auch schnell adäquater Ersatz gefunden. Neuer Stellvertreter wurde, ebenfalls einstimmig, Alexander Pankau.





Verabschiedung von Sven Talleur (links)




Beförderung von Gesa Göttsch zur Feuerwehrfrau




Beförderung von Onno Rosenau zum Hauptfeuerwehrmann



Gruppenführer Roland Löptien (re.) wird zum Oberlöschmeister befördert




Wehrführer Roland Knoth wird zum Hauptbrandmeister (2 Sterne) befördert








Text: Michael Voß
Fotos: Michael Voß

(jb)