Mitmach-Tag der Ortswehr Altheikendorf


Bei leicht regnerischem Wetter luden die Altheikendorfer Kameraden zum Mitmach-Tag ein.
An verschiedenen Stationen konnten interessierte Bürger für einen Augenblick Feuerwehrmann sein. So war ein Zelt aufgebaut und mittels Disconebel vernebelt worden. Dort konnte ausprobiert werden, wie viel ein Feuerwehrmann in z.B. einem verqualmten Gebäude noch sehen kann. Am interessantesten war sicherlich die Einsatzübung mit dem Tanklöschfahrzeug. Zusammen mit fünf Altheikendorfer Feuerwehrmännern konnten jeweils vier Bürger in Feuerwehr-Schutzkleidung helfen, einen brennenden PKW zu löschen. Vier Mal wurde dieses Angebot im Laufe des Nachmittags von insgesamt 14 Interessenten angenommen. Durch die Hilfe der Neuheikendorfer Kameraden, die mit ein paar Kameraden sowie ihrem Hilfeleistungs-Löschfahrzeug unterstützten, gab es die Möglichkeit, einmal selbst mit Schere und Spreizer einen verunfallten PKW zu öffnen.

Hintergrund hierfür ist die momentan absehbare Mitgliederentwicklung: Aufgrund des demografischen Wandels werden immer weniger aktive Feuerwehrleute in den Freiwilligen Feuerwehren zu finden sein. Das ist schon jetzt an der Entwicklung in der Jugendfeuerwehr zu sehen, das Durchschnittsalter ist weit gesunken. Dazu kommt, dass immer weniger Mitbürger im eigenen Ort arbeiten können und immer mehr Arbeit auf den einzelnen zukommt. Da bleibt nicht viel Zeit für das Ehrenamt Feuerwehr.

Auch stellte die Jugendfeuerwehr sich umfassend vor. Des Weiteren wurden Kinderspiele, Rundfahrten in Feuerwehr- und Polizeiautos, das Polizei-Motorradkarussel, Vorführungen und eine Fahrzeugausstellung geboten, Filme wurden gezeigt und Speis und Trank fehlten natürlich auch nicht. Der Mitmach-Tag wurde gut angenommen und erste Interessierte nahmen bereits einmal an einem Dienstabend der Ortswehr Altheikendorf teil.

"Party-Alarm 112"

Abends gab es dann im Haus der Sicherheit Musik und Tanz bis in die späte Nacht. Es wurde vergnügt getanzt und gefeiert.
(wal)




Anlegen der Atemschutzmaske rein ins vernebelte Zelt Vorführung einer Fettexplosion

Einsatz für das TLF wo finde ich was? der PKW wird mit Feuerlöschern gelöscht

viele Zusachauer beobachteten die Übung alle sind erschöpft Nachbesprechung

Blick aus dem Korb der Drehleiter Umgang mit Schere und Spreizer richtiges Zielen war gefragt

Fotos: Alexander von Brümmer

Fotos: Karsten Wallath