Werde FF Heikendorf Facebook FanFolge feuerwehr.heikendorf auf instagramFollow ffheikendorf on TwitterAbonniere den FF Heikendorf YouTube Kanal


 Freiwillige Feuerwehr Heikendorf

 

eiko_icon eiko_list_icon Wohnung im 6. OG in Vollbrand


Mittelbrand (2-3 C-Rohre)
Zugriffe 5072
Einsatzort Details

Ortsteil Altheikendorf
Datum 22.11.2013
Alarmierungszeit 22:12 Uhr
Einsatzbeginn: 22:18 Uhr
Einsatzende 02:45 Uhr
Einsatzdauer 4 Std. 33 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter K. Jahn, Gemeindewehrführer FF Laboe
eingesetzte Kräfte

Ortswehr Neuheikendorf
Ortswehr Altheikendorf
      FF Laboe
        Fahrzeugaufgebot   HLF 20/16  LF 8  MTW  LF 20/16  TLF 16/25  GW Li/N  MTF
        Mittelbrand (2-3 C-Rohre)

        Einsatzbericht

        Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden etliche Bewohner vor dem Gebäude angetroffen. Nach Rücksprache befanden sich noch Personen im 6. und 7. Obergeschoß. Es wurden sofort zwei Trupps mit schwerem Atemschutz zur Menschenrettung über das Treppenhaus in die entsprechenden Wohnungen geschickt. Die Wohnung im 6. OG stand in Vollbrand.  Die Brandbekämpfung erfolgte durch zwei Atemschutztrupps in der Wohnung und über die Drehleiter aus Laboe.
        Zwei Bewohner, davon eine Person nicht geh fähig, wurden aus dem 7. OG gerettet und an den Rettungsdienst übergeben. Während den Löscharbeiten wurde dann auf dem Balkon der brandbetroffenen Wohnung eine leblose Person gefunden.  Die Person wurde über das Treppenhaus geborgen.

        Die Bewohner wurden vorübergehend in einem KVG Bus untergebracht und vom Rettungsdienst betreut. Nach den Löscharbeiten und Durchlüften des Gebäudes konnten die Bewohner in ihre Wohnungen zurück, die gemeinsam mit Polizei, Feuerwehr und dem Amtsdirektor Koops auf Bewohnbarkeit (evtl. Brand- oder Wasserschäden) geprüft wurden.

        Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Hausverwaltung übergeben.

        (jb)

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder

         
         
        Zum Seitenanfang