Werde FF Heikendorf Facebook FanFolge feuerwehr.heikendorf auf instagramFollow ffheikendorf on TwitterAbonniere den FF Heikendorf YouTube Kanal


 Freiwillige Feuerwehr Heikendorf

 

eiko_list_icon Personen in Seenot


Technische Hilfe, Mensch in Not
Zugriffe 1572
Einsatzort Details

Klausdorf, Wasserwerksweg / Schwentine
Datum 29.11.2015
Alarmierungszeit 17:29 Uhr
Einsatzbeginn: 17:32 Uhr
Einsatzende 19:10 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 41 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzführer Tobias Heinelt
Einsatzleiter Roland Knoth
Mannschaftsstärke 28
eingesetzte Kräfte

Ortswehr Neuheikendorf
Fahrzeugaufgebot   HLF 20/16  LF 8  GW N  MTW

Einsatzbericht

Insgesamt sechs Personen gerieten mit einem Boot auf der Schwentine in eine missliche Lage. Drei Personen konnten sich retten. Für die anderen drei Personen war die Selbstrettung nicht möglich, da das Boot sich bereits an einer Brücke verklemmt hatte. Aber auch diese Personen konnten unbeschadet gerettet werden.

Die Feuerwehr Neuheikendorf wurde zur Hilfe gerufen, da sie über ein Rettungsboot verfügt. Zwei Kamerden rüsteten sich während der Anfahrt mit Überlebensanzügen aus. Ein Einsatz der Neuheikendorfer Kräfte war nicht erforderlich. (mv)

 
Zum Seitenanfang