Werde FF Heikendorf Facebook FanFolge feuerwehr.heikendorf auf instagramFollow ffheikendorf on TwitterAbonniere den FF Heikendorf YouTube Kanal


 Freiwillige Feuerwehr Heikendorf

FF Altheikendorf 06042017 PLP5761
Am 6 April fand bei der Ortswehr Altheikendorf eine Weiterbildung zum Thema "Absturzsicherung" statt. An einem Baukran ging es für die Kameradinnen und Kameraden an diesem Abend hoch hinaus.

Weitere Infos und mehr Bilder dazu in unserer Rubrik "Ausbildung".

 

(jb)

FF Altheikendorf Technischer Dienst PLP5539
Am gestrigen Montag stand "Pflegedienst" auf dem Dienstplan der Ortswehr Altheikendorf. So schnappten sich einige Kameradinnen und Kameraden die wasserführenden Fahrzeuge und fuhren zum Teich auf dem Gut Schrevenborn. Dort wurden dann die wichtigsten Funktionen an den Fahrzeugen geprüft:

 

 

 

einsatz muelltonne 020417
Viermal rückten wir am Wochenende zu nächtlichen Bränden aus: 
In der Nacht zu Sonnabend brannte eine Papiermülltonne, der Alarm ging gegen 02:30 Uhr ein.
In der Nacht zu Sonntag brannten zweimal Mülltonnen und einmal ein Müllcontainer: Gegen 04:00 Uhr, 05:30 Uhr und 06:00 Uhr wurde jeweils eine Gruppe der Ortswehr Altheikendorf alarmiert.

 

 

 

IMG 20170331 WA0004
Im Herbst 2016 wurde mit den Arbeiten für die notwendige Erweiterung des Hauses der Sicherheit begonnen. Die Betondecke wurde gegossen, ein Gerüst aufgestellt und die Arbeiten im Obergeschoss beginnen.

In unserer Rubrik "Erweiterung am Haus der Sicherheit" haben wir die Baufortschritte dokumentiert.

 

(jb)

 

 

 

Am 28. März um 18:05 Uhr stieß auf der B 502 ein Motorrad frontal mit einem PKW zusammen. Zwei schwer und drei leicht verletzte Menschen wurden durch Rettungskräfte versorgt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 27-jähriger Kradfahrer mit einer 26-jährigen Sozia die Beschleunigungsspur des Zubringers Heikendorf Nord in Fahrtrichtung Kiel. Beim Einfahren auf die B 502 kollidierte er mit einem in gleicher Richtung fahrenden PKW.

Anschließend verlor der Motorradfahrer die Kontrolle über seine Maschine und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit einem Renault Twingo zusammenstieß, in dem drei Menschen saßen. Ein Rettungshubschrauber brachte den lebensgefährlich verletzten Mann in die Universitätsklinik Lübeck, während seine ebenfalls lebensgefährlich verletzte Sozia in die Universitätsklinik Kiel gebracht wurde.

Die drei Insassen des Twingo wurden leicht verletzt und ebenfalls medizinisch versorgt. Es kam für rund 1 ½ Stunden zu Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Pressemitteilung Polizei

Hinweis in eigener Sache:

Zur Zeit erreichen uns einige Anfragen warum die Feuerwehren der Gemeinde Heikendorf nicht alarmiert wurden, obwohl die Entfernung von den Gerätehäusern zum Einsatzort jeweils nur ca. 1500 Meter beträgt. Aufgrund der Schilderung des Anrufers, der den Notruf abgesetzt hat, ging die Rettungsleitstelle in Kiel davon aus, das sich der Unfallort in der Nähe der Abfahrt Laboe/Probsteierhagen befindet. Folgerichtig wurde in diesem Fall die Freiwillige Feuerwehr Probsteierhagen alarmiert.

Wir wünschen den verletzten Personen viel Kraft und eine baldige Genesung.

(jb)

 

 

 

Zum Seitenanfang