image x

 

 

 

 

 

 

Plön (ots) - 125 Jahre lang ein Ziel - die Sicherheit der Bevölkerung im Kreis Plön.

Aus diesem Grund wurde im Jahr 1893 der Kreisfeuerwehrverband Plön gegründet. Ein sehr ambitioniertes Ziel für das Jahr 1893, man bedenke es gab in dieser Zeit gerade einmal 10 Feuerwehren im Kreis Plön. Dennoch ließen sich die Gründerväter nicht von ihrer Idee abbringen, in der Gemeinschaft für Sicherheit zu sorgen. Schon damals hat man erkannt, dass es im Bereich der Gefahrenabwehr in einer Gemeinschaft einfacher ist, den Problemen und Gefahren der damaligen Zeit gegenüber zutreten. Es galt wie immer bei der Feuerwehr das gleiche Ziel - Sicherheit der Bevölkerung im Kreis Plön. In den vergangenen 125 Jahren gab es eine Vielzahl von Veränderungen, die noch heute die Feuerwehr im Bereich des Ehrenamtes auszeichnen und für die nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr unabdingbar machen. Dies ist unsere Vielfalt. Vielfalt an Aufgaben, Vielfalt an Kulturen, Vielfalt an Geschlechtern und die Vielfalt an Alter. Wir haben es im KFV Plön in den letzten 125 Jahren geschafft, uns zu einer schlagkräftigen Gruppe zu entwickeln. Bei uns leisten die Frauen ebenso Ihren Dienst wie die Männer der Schöpfung, die älteren Kameraden bilden mit großer Freude die neuen und meist jungen Kameraden aus, junge Kameraden unterstützen aber ebenso die älteren Kameraden wenn diese Hilfe benötigen. Und das alles über den Dienstalltag hinaus. Ebenso haben wir eine super Kinder- und Jugendfeuerwehr im Kreis Plön. All das zeichnet uns aus und darauf sind wir stolz.

Aus diesem Grund feiert der Kreisfeuerwehrverband Plön sein 125-jähriges Bestehen unter folgendem Motto:

Gemeinschaft - Vielfalt - Sicherheit

In der nächsten Woche haben wir eine Vielzahl von Veranstaltungen für Jung und Alt, sowie für geladene Gäste aber auch für die gesamten Feuerwehrkameraden des Kreises Plön und die Bevölkerung. Hierzu wird an der Feuerwehrtechnische Zentrale (FTZ) des Kreises Plön ein großes Festzelt aufgebaut.

Den Auftakt zur "Festwoche" macht am 31.05.2018 der Festkommers für geladene Gäste im Festzelt. Hierzu werden der Innenminister des Landes Schleswig-Holstein Herr Grote, die Landrätin des Kreis Plön Frau Dr. Ladwig, der Kreispräsident Herr Sönnichsen, sowie weitere Gäste aus Politik, Verwaltung, Feuerwehr und anderen Hilfsorganisationen erwartet. Am 01.06. geht es direkt weiter mit einem Kaffee für die Ehrenmitglieder der Freiwilligen Feuerwehren des KFV Plön bevor am Abend eine Kinder- und Jugenddisco für alle Blaulichtjugendorganisationen im Festzelt veranstaltet wird. Weiter geht es am 02.06. mit dem Feuerwehrball im Festzelt an der FTZ. Hierzu konnte Norddeutschlands erfolgreichste Kultband "Tin Lizzy" gebucht werden, sodass in ausgelassener Stimmung das Jubiläum im Kreise der Kameraden gefeiert werden kann. Dafür gibt es noch Restkarten für Freunde der Feuerwehren unseres Kreises bei der Geschäftsstelle. Den Abschluss der "Festwoche" bildet ein Festumzug durch die Stadt Preetz. Begonnen am Cathrinplatz, geht der Umzug bis ins Festzelt, wo es einen kurzen Feldgottesdienst geben wird. An diesem Umzug nehmen sowohl Feuerwehr, als auch andere Blaulichtorganisationen mit ihren Fahrzeugen teil.

Wir würden uns freuen, Sie bei den einzelnen Veranstaltungen vor Ort begrüßen zu dürfen.

Mehr Infos zum Festprogramm auf  kfv-ploen.de

(jb)