Freiwillige Feuerwehr Heikendorf

News

geld

UPDATE: 02.04.18: Dieser Text war natürlich nur unser kleiner Aprilscherz!

Nachdem wir vor einigen Tagen über die Erhöhung der Aufwandsentschädigung von Gemeindewehrführern, Ortswehrführern und deren Stellvertretern berichtet haben, gibt es nun neue Entwicklungen. Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) hat ein Konzept aufgestellt, wo auch die Einsatzkräfte eine kleine Entschädigung erhalten: "Es wird immer schwieriger ehrenamtliche Feuerwehrleute zu gewinnen, insbesondere tagsüber ist die Einsatzbereitschaft von vielen Freiwilligen Wehren nicht ausreichend", so Grote.

Eine Staffelung der Entschädigung ist vorgesehen. So bekommen Einsatzkräfte, die an einem Einsatz teilnehmen pauschal 10 € pro Einsatz, unabhängig von der Art des Einsatzes. Ein Atemschutzgerätetrager erhält pauschal 20 € obendrauf. Wenn ein Atemschutzgeräteträger einen Menschen aus einer verrauchten Wohnung rettet, wird ein Bonus von 250 € ausbezahlt. Genauere Details stehen noch nicht fest. Unter anderem gibt es noch weitere Regelungen für Verkehrsunfälle, Brandmeldeanlagen und Notfalltüröffnungen.

Ob es eine Pauschale für die schnellsten Feuerwehrleute gibt, ist noch umstritten. In Bayern wurde das System bereits getestet. Dort erhalten die jeweils ersten sechs Feuerwehrleute (eine Staffel zum Erstangriff) pauschal jeder 50 € "Schnelligkeitsprämie". Hier wurde allerdings festgestellt, dass sich einige Feuerwehrleute mit Feldbett und Schlafsack in die Fahrzeughalle legen, um nachts als Erstes auf dem Fahrzeug zu sein.

(jb)

skat
Beim Preisskat am gestrigen Freitag im Feuerwehrhaus in Schönberg erzielte die Freiwillige Feuerwehr Tökendorf den 1. Platz.

 

 

 

 

 

kfv jensurkunde jens
Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Kreis Feuerwehrverbandes Plön wurde unser Gemeindewehrführer mit dem schleswig-holsteinischen Feuerwehrehrenkreuz in Silber
geehrt.

Herzlichen Glückwunsch Jens!!!

(jb)

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG 20180224 WA0005 t


Am vergangenen Sonnabend präsentierten wir uns mit einem Stand in der Mehrzweckhalle und mit unseren Fahrzeugen auf dem Schulhof auf der 1. Ehrenamtsmesse.

An unserem Stand informierten wir die interessierten Besucher über die Aufgaben und Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren in der Gemeinde Heikendorf und über den Förderverein der Jugendfeuerwehr. Den einen oder anderen Flyer konnten wir unseren Gästen mitgeben und freuen uns über die Rückläufer.

 

 

 

 

ffnh160218 t
Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der Ortswehr Neuheikendorf konnte der Wehrführer Oliver Greve neben vielen Mitgliedern der Einsatz- und Ehrenabteilung auch diverse Gäste u.a. Bürgermeister Alexander Orth, als Vertreter für die Gemeindevertretung Tade Peetz, Gemeindewehrführer Jens Willrodt und Jugendfeuerwehrwart Nils Büchner sowie den neuen Leiter der Polizeistation Heikendorf Jens Hamann begrüßen.

 

 

 

Zum Seitenanfang