Freiwillige Feuerwehr Heikendorf

News

kreuz

Am 19.10.2017 verstarb unser aktives Mitglied Löschmeister Dirk Schlahn viel zu früh im Alter von 53 Jahren. Wir verlieren einen guten, engagierten und fachkundigen Kameraden und sind sehr traurig. Unser ganzes Mitgefühl gilt seiner Familie.
Dirk war 1979 in die Jugendfeuerwehr Heikendorf eingetreten und trat drei Jahre später in die Einsatzabteilung der Ortswehr Altheikendorf über. Dort war er unter anderem als stellvertretender Gruppenführer und mehr als drei Jahrzehnte als Atemschutzgeräteträger tätig. Zudem hat er sich immer gerne für die Belange der Kameradschaft eingesetzt.

Neben den Ehrungen für seine lange Dienstzeit erhielt er die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr und das schleswig-holsteinische Brandschutz-Ehrenzeichen in Silber.

Dirk war insgesamt fast 38 Jahre Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr. Seine kameradschaftliche und verbindliche Art wird uns fehlen. Wir sind sehr dankbar für sein Wirken in der Wehr Altheikendorf und werden sein Andenken in Ehren halten.

Die Trauerfeier findet am Freitag, 27. Oktober 2017 um 10:30 Uhr im großen Trauersaal am Eichhof in Kiel statt.

(jb)

 

 

 

Weihnachtsmarkt 2017 t

Am 25. November 2017 veranstaltet der Förderverein der Jugendfeuerwehr Heikendorf e.V. den mittlerweile 20. Weihnachtsmarkt in der Mehrzweckhalle und in der Grund- und Gemeinschaftsschule. Von 10 bis 18 Uhr sind die Verkaufsstände geöffnet und bieten den kleinen und großen Besuchern aus der gesamten Region Kulinarisches und Weihnachtliches an. Hauptsächlich werden Bastel- und Kunstgewerbestände gesucht, aber auch andere schöne weihnachtliche Ideen sind willkommen.

 

Interessenten können sich unter http://foerderverein.jf-heikendorf.de/ informieren. Unter der genannten Adresse wird auch der Anmeldebogen zum Download angeboten.

 

 

 

 

IMG 20171008 WA0013 t

 

Der Sonntag (08.10.2017) beschäftigte unsere Ortswehren mit einem Wasserrohbruch und einem Feuer im Wohnzimmer.

 

 

 

 

PA074890 t

 

Im Herbst 2016 wurde mit den Arbeiten für die notwendige Erweiterung des Hauses der Sicherheit begonnen. Es geht voran. Die letzten Arbeiten werden ausgeführt. Im Obergeschoß wurde der Fussboden verlegt und die Pflasterarbeiten auf dem Hof neigen sich dem Ende zu.

In unserer Rubrik "Erweiterung am Haus der Sicherheit" haben wir die Baufortschritte dokumentiert. 

 

 (jb)

 

plakat laternelaufen2017
Am 6. Oktober sind die Kleinen bei uns gaaaanz groß. Dann heißt es wieder "Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne." Gemeinsam mit der Feuerwehr, der Neuheikendorfer Knochenbruchgilde und dem Fackelzug der Jugendfeuerwehr geht es los um 19:00 Uhr am Startpunkt Röbsdorfer Weg - Einmündung zum Neuheikendorfer Weg.





Zum Seitenanfang